Hallo und herzlich willkommen!

Schön, dass Sie bei uns „gelandet“ sind. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Herzlichst

Katrin Knapp & Silke Tapken mit dem Team der Hexentalschule Merzhausen

Aus dem Schulleben

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“

Auch in diesem Jahr haben die Schwimmer der Hexentalschule Merzhausen wieder ihr Können unter Beweis gestellt und beim Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen den beeindruckenden 2. Platz belegt.

Die Mannschaft reiste früh am Morgen mit dem ICE in Richtung Landeshauptstadt, um sich im Stuttgarter Neckarbad mit den besten Grundschülern Baden-Württembergs zu messen. In vier unterschiedlichen Schwimmdisziplinen – Rückenkraul, Freistil, Brust und 4×25 Meter Staffel – zeigten unsere jungen Athleten herausragende Leistungen. Trotz sehr starker Konkurrenz konnten sie sich in diesem Jahr zum wiederholten Mal den 2. Platz sichern.

Wir sind sehr stolz auf unsere talentierten Schwimmer und gratulieren ihnen herzlich zu diesem tollen Ergebnis. Die Hexentalschule Merzhausen freut sich auf weitere spannende Wettkämpfe und drückt ihren Schwimmern auch in Zukunft die Daumen!

Einweihung Platz der Vielfalt und der Demokratie

Im Rahmen einer Feierstunde wurde der neu entstandene Platz der Vielfalt anlässlich des 75. Jahrestags der Grundrechte auf dem Schulhof der Hexentalschule Merzhausen offiziell eröffnet.

Eingeladen war das Bauteam aus engagierten Eltern und Kindern und die Schreinerei Scheickenpflug, die den Platz der Vielfalt umgesetzt haben und die zahlreichen Sponsoren, die die Finanzierung der Bank ermöglicht hatten. Gefördert wurde das Projekt durch die Integrations- und Migrationsstelle Freiburg, die Gemeinde Merzhausen, die Bürgerstiftung Merzhausen, die Schreinerei Scheickenpflug und die Siebdruckfirma Mathis.

Die Schulleitung der Hexentalschule, Katrin Knapp und Silke Tapken, dankten allen Beteiligten von Herzen für ihr riesiges Engagement und ihre Unterstützung. Nur durch den Einsatz aller Beteiligten konnte dieses wichtige Projekt realisiert werden. Demokratieerziehung zu Vielfalt und Toleranz sind der Hexentalschule ein besonderes wichtiges Anliegen.

Im Kontext der schulischen Projektwoche hatten die Kinder der Projektgruppe „Bunt ist cool-Wir bauen einen Traumplatz der Vielfalt“ unter Leitung von Konrektorin Silke Tapken und dem Künstler Fabian Bielefeld ein Graffiti für die Turnhallenwand gestaltet und sich darüber hinaus aktiv mit dem Thema Toleranz und Freude an der Vielfalt beschäftigt.

Die Schüler*innen des Projektes „Bunt ist cool“ führten bei der Feier nochmals ihr Theaterstück zum Thema Toleranz und Vielfalt auf.

Parallel zur Gestaltung des Graffitis baute eine Gruppe von freiwilligen Eltern und Kindern mit Silke Tapken und mit der fachmännischen Hilfe von der Schreinerei Scheickenpflug eine zweiteilige Bank zum Verweilen und Ausruhen. Diese steht nun auf dem Schulhof der Hexentalschule, der auch für die Bevölkerung zugänglich ist und bereits gut angenommen wird.

Bürgermeisterin Melanie Kienle sprach den Kindern und der Elterngruppe ein großes Lob für ihr enormes Engagement aus und dankte für den schönen neue Platz und die großartige Initiative.

Projektwoche “ Wir sind alle Künstler*innen“

Zweiter Grundschulliga-Tag

Am 18. April fand der zweite Grundschulliga-Tag auf dem PSV-Gelände statt.

In den neuen Trikots spielte es sich, trotz schlechtem Wetter, richtig gut. Unsere Mädchenmannschaft und unsere Jungenmannschaft spielten sich auf den ersten und zweiten Platz. Die Kinder zeigten nicht nur ihr fußballerisches Können, sondern bewiesen auch viel Teamgeist und Fair Play.

Wir gratulieren zum Erfolg.:)

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung der Eltern.

 

Mit einer offiziellen Scheck- und Schlüsselübergabe startete am 10. April das Projekt Schulgarten. Gemeinsam mit der Hexentäler Kinderküche, der Hexentalschule, dem Förderverein Hexentalschule, der Gemeinde Merzhausen und den Gartenfreunden Merzhausen soll aus einer verwilderten Gartenparzelle ein Schulgarten entstehen. Grundschulkinder sollen durch das Projekt künftig den Umgang mit der Natur lernen und Nutzpflanzen für die Hexenküche anbauen können. Die „Energiedetektive“ haben die Gartenparzelle für 300 Euro von den Gartenfreunden gekauft. Das Geld stammt aus dem Schulprojekt Energiesparen, das die Schülergruppe beim Bürgermeister vorgestellt hat. Für die eingesparte Energie haben unsere Energiedetektive diesen Betrag erhalten und bei der Überlegung für die Verwendung entstand die Idee, mit diesem Geld die Ablöse für den Schulgarten zu bezahlen. Die laufende Pacht für den neuen Schulgarten übernimmt die Hexentäler Kinderküche. Die Hexenküche wünscht sich neben zusätzlichen Helfern zum Schnippeln in der Küche eine Möglichkeit zur eigenen Produktion der Lebensmittel. Diese bietet der neue Schulgarten, der die Hexenküche sowohl materiell als auch pädagogisch bereichern soll. Die Kinder werden in diesem Garten selbst anbauen. Vormittags ist die Schule drin, nachmittags die Schulbetreuung. Die Gartenfreunde Merzhausen unterstützen den Schulgarten mit ihrem Knowhow. Ganz herzlichen Dank an die für den Schulgarten hauptverantwortliche Lucia Seebach.

 

Auf dem Schulhof der Hexentalschule wurde eine neue Tischtennisplatte durch den Bauhof Merzhauen installiert. Die Gemeinde Merzhausen und der Förderverein Hexentalschule e.V. haben die neue Platte finanziert. Bürgermeister Christian Ante, Elternbeiratsvorsitzender Jochen Daniel, unsere Schulleitung Katrin Knapp und Silke Tapken sowie Schulsozialarbeiterin Melanie Braune weihten gemeinsam mit den Klassenprecher:innen die neue Platte ein. Ganz herzlichen Dank dafür!