SC-Partnerschule

 

Im Rahmen der Sport-Quartiers-Idee, bei der die beruf leben akademie, die Eisvögel Freiburg, die
Stadt Freiburg, die step stiftung und der SC Freiburg daran arbeiten, dass alle Kinder in Freiburg
Zugang zu Sportangeboten haben, bietet der Sport-Club wie bereits seit der Saison 2019/20 die
Fußball-AG für Grundschulkinder an.
Schwerpunkt der Fußball-AG sind Funiño-Elemente sowie Elemente aus dem Konzept der Ballschule
Heidelberg und der Füchsle-Ballschule.
Funiño setzt sich aus dem englischen „Fun“(=Spaß) und dem spanischen „Niño“ (=Kind) zusammen
und bezeichnet eine spezielle Kleinfeld-Spielform im Kinderfußball, die den Spieler/innen sehr viele
Ballkontakte ermöglicht – und damit für hohen Spielspaß bei allen sorgen kann. Die Maxime der
Kindersportidee des SC Freiburg steht dabei im Mittelpunkt: Wie bei unserer Füchsle-Ballschule
denken wir sportartübergreifend und vom Kind aus – und stellen die Kinder und ihre motorische wie
persönliche Entwicklung in den Mittelpunkt unserer Spielstunden. Die Fußball-AG findet jede Woche
(außer in den Schulferien) statt und dauert jeweils 90 Minuten. Die Inhalte basieren auf einem hierfür
konzipierten Handbuch. Unser wichtigstes Ziel dabei: Kindern den wichtigsten Wert im Sport zu
vermitteln – Spaß (am Spiel(en)).
In der Saison 2023/24 besteht das Trainer-Team immer mindestens aus einer/einem Mitarbeiter/in
der Partnerschule und einer/einem SC-Trainer/in, um so die Zusammenarbeit zwischen den
Partnerschulen und dem SC Freiburg weiter zu festigen. Im Optimalfall ist außerdem ein
Partnerverein aus dem jeweiligen Sport-Quartier zum Beispiel durch einen FSJler/in oder unsere neu
geschaffenen Sport-Quartiers-Koordinatoren eingebunden. Zusätzlich zur Fußball-AG finden pro
Saison mindestens zwei Präsenz-Fortbildungen sowie zwei digitale Lernwerkstätten für die
Mitarbeiter/innen der Partnerschule und die Trainer/innen des SC Freiburg statt.